Navigation und Service

Europas Eisenbahnen werden grenzenlos

Europas Eisenbahnen werden grenzenlos

Die Interoperabilität des Eisenbahnwesens in Europa

Was nutzen die besten Hightech-Züge, wenn sie nur bis zur nächsten Grenze fahren können – gerade in Europa, wo die nächste Staatsgrenze immer nur ein paar hundert Kilometer entfernt ist. Damit technische Barrieren den europaweiten Verkehr in Zukunft nicht mehr ausbremsen, arbeiten die Europäische Union, die Mitgliedstaaten und zahlreiche Institutionen an der Harmonisierung der verschiedenen Eisenbahnsysteme. Denn die Interoperabilität ist der Schlüssel zur Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit der Schiene im 21. Jahrhundert. 

Auf dem Weg zum grenzenlosen Güter- und Personenverkehr spielt EISENBAHN-CERT seit mehr als zehn Jahren die führende Rolle. Die beim Eisenbahn-Bundesamt in Bonn angesiedelte „Benannte Stelle Interoperabilität“ hat bereits mehr als 2000 Zertifikate für Fahrzeuge, Infrastruktureinrichtungen und deren Komponenten ausgestellt – und damit rund 50 Prozent aller europäischen Bewertungen und Zertifizierungen realisiert.

Diese Seite

© EISENBAHN-CERT - 2019